Wie lautet meine IP?

IP-Adresse:
44.220.44.148

Hostname aus IP-Adresse (PTR):
ec2-44-220-44-148.compute-1.amazonaws.com
IPv4 aus Hostname (A):
44.220.44.148
IPv6 aus Hostname (AAAA):
Konnte nicht ermittelt werden.

Verbindungsdetails:
L3 - Quell-IP-Adresse 44.220.44.148
L4 - Quell-Port 49506
L7 - Quell-DNS-Name ec2-44-220-44-148.compute-1.amazonaws.com
L3 - Ziel-IP-Address 104.21.52.5
L4 - Ziel-Port 443
L7 - Ziel-DNS-Name NXDOMAIN
L4 - Transport-Protokoll TCP (IANA Protocol Number: 6)
L7 - Web-Service-Protokoll HTTPS
L7 - User Agent CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
L7 - Sprache en-US,en;q=0.5
L7 - Referrer -
L7 - Methode GET
L7 - Encoding gzip, br
L7 - MIME Type text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
L7 - Charset -
L7 - X-Forwarded-For 44.220.44.148, 172.70.38.154

 


Manchmal ist es nützlich seine öffentliche IP zu kennen

Diese Seite zeigt Ihnen die IP-Adresse an, mit der Sie diese Seite aufgerufen haben.

Diese IP-Adresse wird dann umgekehrt aufgelöst (Reverse-Lookup über einen Pointer-Request „PTR“). Der so ermittele Hostname wird dann als Forward-Lookup, mittels A und AAAA-Request, aufgelöst. So können etwaige Fehler in beide Richtungen erkannt werden.

Wenn automatisch generierte (IP-spezifische) Hostnamen die jeweilige „Gegen-IP“ (IPv6 aus IPv4-Hostname / IPv4 aus IPv6-Hostname) nicht auflösen, ist das kein Fehler.

Wenn diese Seite per Dual-Stack (IPv6 und IPv4) aufgerufen wird, wird. i. d. R. die IPv6-Adresse vom aufrufendem Endgerät priorisiert genutzt. Die Ziel-IP-Adresse wird trotzdem als IPv4-Adresse angezeigt; dies ist kein Fehler, da der genutzte Reverse-Proxy IPv6-Anfragen mit einem zusätzlichen IPv4-Header versieht, da das Zielsystem rein über IPv4 angebunden ist.

Wenn per Dual-Stack die IPv4 gesehen werden muss, bitte die Schwesterseite www.neverssl.de aufrufen. Diese Seite nutzt nur IPv4, gibt keine IPv6 AAAA-DNS-Records zurück und wird folglich nur über den A-Record (IPv4) aufgerufen.